Blame the System, not the Victim!

Gepostet am Aktualisiert am

barabend flyer

Redebeitrag anlässlich der Kundgebung gegen sexuelle Belästigung, Sexismus und Ausnutzung von Machtgefällen am 17. Januar 2018 (Goethe Uni Frankfurt/Main)

Wenn sexistische Übergriffe oder sexualisierte Gewalt öffentlich werden, folgt häufig ein öffentlicher Schock, verbunden mit einem großen Aufschrei. Auch in den letzten Jahren, Monaten und Wochen – im Zuge der #metoo Kampagne oder aber auch auf dem Campus – schien die Öffentlichkeit von der Drastik und Gewaltförmigkeit des herrschenden Sexismus‘ überrascht. [mehr lesen]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s